Gaststättenseelsorge: Von der Kneipe in den Gottesdienst

Einladend sein, den Menschen etwas für Leib und Seele bieten – Gastronomie und Kirche haben viel gemeinsam. Heike Hauber verbindet beides in ihrem Beruf. Sie ist Gaststättenseelsorgerin in der Prälatur Reutlingen. Und das ist einzigartig in der württembergischen Landeskirche.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*