Organspende – Nächstenliebe oder Eingriff ins Sterben?

Viele Menschen sind bereit, ihre Organe zu spenden, aber nicht einmal jeder Fünfte hat einen Organspendeausweis. Mit einem neuen Gesetz will die Politik das ändern und jeden Bürger mindestens einmal nach seiner Organspendebereitschaft befragen. Würde so eine Regelung die Zahl der Organspender erhöhen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*