Alkohol als Genuss

Die Deutschen und der Alkohol

Das „Feierabendbier“ gehört für viele einfach dazu. Bevor Jugendliche feiern gehen, „glühen sie vor“. Zu Geburtstagen oder anderen Anlässen gibt es häufig bereits morgens alkoholische Getränke. Auf dem größten Volksfest der Welt – dem Münchner Oktoberfest – oder auf dem Cannstatter Wasen in Stuttgart wird Bier literweise in Maßkrügen ausgeschenkt. Alkoholkonsum ist fest in der deutschen Kultur verwurzelt. 70%der Deutschen trinken regelmäßig Alkohol, fast 20% der männlichen Konsumenten in Deutschland trinken sogar riskante Mengen. Alkohol ist bei uns omnipräsent, dabei geht schnell der Blick für das richtige Maß verloren.

Whisky- und Biersommelier Florian Burkhardt

Florian Burkhardt ist Student und Whisky- sowie Biersommelier. Sein Job verrät schon, dass er ein besonderes Verhältnis zum Alkohol hat. Als Sommelier sind Spirituosen für ihn kein Rausch-, sondern ein Genussmittel. Er gehört zu einer jungen Generation, die alkoholische Getränke nicht nach dem Promillegehalt beurteilt. Geruch, Geschmack, Farbe stehen für ihn beim Genuss im Vordergrund. Dominik Rüter hat ihn auf der Spirituosenmesse 0711 Spirits in Stuttgart getroffen und sich die richtige Verkostung zeigen lassen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*