An Gottes Segen ist alles gelegen, auch im Urlaub

Beim Reisen durch Gottes schöne Welt dient der Segen als Scharnier zwischen Überraschung und vertrauter Gewohnheit. Von Pfarrerin Karen Schepke

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*