Doping, Schmiergeld, Korruption – Ist der Sport noch zu retten?

Doping, Schmiergeld, Korruption – was sich wie ein Krimi liest, gehört im Hochleistungssport teilweise zum Alltag.
Das Resultat: Hochrangige Funktionäre wurden verhaftet oder suspen-diert. Sogar eine ganze Leichtathletikföderation ist bereits wegen systema-tischen Dopings von internationalen Wettkämpfen ausgeschlossen.
Der Mythos vom sauberen Spitzensport scheint damit endgültig ein Mär-chen zu sein.
Wie kann es sein, dass hohe Funktionäre über lange Zeit mit Betrügern zusammenarbeiten? Welche Rolle spielen Athleten überhaupt in dem Sys-tem? Und ist der Hochleistungssport nur noch ein wirtschaftlicher Konzern, der mit Ethik und Moral nichts mehr zu tun hat? Darüber diskutiert Modera-torin Heidrun Lieb mit ihren Gästen bei Alpha & Omega.

Gäste:
Ursel Wirth-Brunner, ehemalige deutsche Schwimmerin
Dan Peter, Mitglied im Arbeitskreis „Kirche und Sport“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*