Familie, Kirche, Tradition – was Heimat für uns bedeutet

Sie gibt uns Geborgenheit und Sicherheit – und wer sie verliert, leidet oft ein Leben lang darunter: Die Heimat. Dabei nehmen Menschen sie ganz unterschiedlich wahr. Während sie für viele vor allem ein Ort ist, finden andere ihre Heimat in Personen und Gegenständen wieder – und oft bleibt nur ein unbestimmtes Gefühl.

Doch was macht eigentlich dieses Heimatgefühl aus? Was passiert, wenn wir unsere Heimat verlieren? Und haben wir auch so etwas wie eine geistige Heimat? Darüber spricht Moderatorin Heidrun Lieb mit ihren Gästen bei Alpha & Omega.

Gäste:
Nicolai Gießler, Pfarrer auf dem Land
Norbert Latuske, floh mit seinen Eltern aus Schlesien
Kwon Ho Rhee, Theologe aus Südkorea, seit 15 Jahren in Deutschland

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*