Ist Veränderung möglich?

Oder braucht es dazu immer eine Katastrophe? Von Andreas Weidle

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*