Mit dem Rad zu den Flüchtlingen

Die Teilnehmer der Tour d’Asyl im Kreis Ludwigsburg können sich ein Bild davon machen, wie Flüchtlinge bei uns leben. Damit bekommen die Flüchtlinge ein Signal, dass man sich für sie interessiert – umgekehrt bekommen Einheimische einen Einblick in deren Leben in Deutschland.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*