Rasoul – Integration fest im Blick

In nur 13 Monaten ist es Rasoul Behtash gelungen, sich in Deutschland zu integrieren. Nach einer gefährlichen und abenteuerlichen Flucht aus dem Nord-Iran ist er zunächst in einem Flüchtlingswohnheim angekommen.

Integration in Deutschland

Inzwischen wohnt er in einer WG und macht ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) beim BHZ Stuttgart in der Behindertenarbeit. Dort findet er Unterstützung und die Motivation, selbst anderen Menschen zu helfen. Außerdem steht Rasoul Behtash kurz vor der Sprachprüfung Deutsch.

Sport ist für ihn bei der Integration sehr wichtig. Dabei sind auch Fußball und sein Verein ein große Leidenschaft von ihm. Hierbei erfährt er Wertschätzung und wird Teil dieser Gesellschaft.

Vom hilfesuchenden Geflüchteten hin zum aktiv Helfenden in unserer Gesellschaft – Rasoul Behtash ist in Deutschland angekommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*