Zurück ins Leben – Wege aus der Depression

Depression ist die am häufigsten diagnostizierte psychische Erkrankung. Allein in Deutschland sind laut Schätzungen des Bundesgesundheitsministeriums vier Millionen Menschen betroffen. Und: Sie ist gefährlich, sie endet nicht selten mit dem Tod. Rund ein Drittel der Suizide in der Bundesrepublik werden von Menschen mit einer Depression verübt.

Doch es muss nicht soweit kommen. Mit Therapien, Gesprächen und unter Umständen auch Medikamenten kann man Depressionen behandeln. Manchen Betroffenen hilft auch schon ein Gefühl der Gemeinschaft und der Kontakt zu anderen Menschen, beispielsweise in der Kirchengemeinde.

Aber wie erkenne ich eine Depression? Wie geht man richtig mit Erkrankten um? Und wem kann der Glaube in dieser Situation helfen?

Darüber spricht unsere Moderatorin Heidrun Lieb mit ihren Gästen bei
Alpha & Omega.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*