Christliche Ökumene – funktioniert’s?

Vor knapp 500 Jahren sorgte Martin Luther mit seinen 95 Thesen für eine Spaltung in katholische und evangelische Kirche. Anfang des 20.Jahrhunderts begannen erste Versuche der beiden Konfessionen sich in der Ökumene anzunähern. Erstmals gemeinsam machen sich die katholische und evangelische Fernsehredaktion auf die Spuren der Ökumene. Wo gibt es Gemeinsamkeiten? Wie funktioniert Ökumene im Alltag? Und wo müssen noch Fortschritte entstehen? Das alles Sehen sie in unserer ökumenischen Ausgabe von „Evangelisch in Württemberg“

Autor/in dieses Videos:

Redaktion kirchenfernsehen.de

Weitere Informationen anzeigen

Über dieses Format

Evangelisch in Württemberg

„Evangelisch in Württemberg” – das heißt soziale Themen mit gesellschaftlichem Hintergrund und kirchlichem Bezug. Armut im Winter, Inklusion oder die Situation von Flüchtlingen. Die Magazinsendung informiert über Themen, die die Menschen in ganz Württemberg beschäftigen und zum Nachdenken anregen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*