Cybermobbing – Auslöser und Auswege

Das Internet ist für Jugendliche heute eine Selbstverständlichkeit. Soziale Netzwerke bieten vielfältige Möglichkeiten zur Interaktion untereinander, bergen allerdings auch große Gefahren. Besonders das Cybermobbing hat in den letzten Jahren bedenklich zugenommen. Jugendliche und Kinder werden im Internet bloßgestellt und regelrecht tyrannisiert. Die Inhalte verbreiten sich rasend schnell und sind oft kaum noch zu kontrollieren.

Wie kann Mobbingopfern langfristig geholfen werden und was lässt einen jungen Menschen zum Cybermobber werden? Vor allem aber: Wer kann das Problem in den Griff bekommen? Heidrun Lieb spricht mit einer Mutter, einer Schulseelsorgerin und einer Präventionsexpertin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*