Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd

„Mit allen Sinnen“

Das Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd stellt sich seit 1989 jedes Jahr einen bestimmten Themenschwerpunkt. Dieses Jahr lautet das Motto „Mit allen Sinnen“. Die Besucher erleben verschiedenste Kunstrichtungen. Musik wird nicht nur für die Ohren, sondern auch für andere Sinneskanäle erlebbar gemacht.

Oratorium der besonderen Art

Der Eltern-Lehrer-Schüler-Chor aus Heubach und der Motettenchor Schwäbisch Gmünd stehen beim Festival Europäische Kirchenmusik gemeinsam auf der Bühne. Zusammen singen sie den Paulus von Mendelssohn. Der Chor aus Heubach besteht aus Laien, Amateuren und Schülern, die gerne singen. Der andere ist ein Kammerchor, der auf mehr als 30 Jahre Bühnenerfahrung zurückblickt. Ob der gemeinsame Auftritt klappt? Niko Sokoliuk hat die Antwort.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*