Synode_BILDUNG: Ministerpräsident Kretschmann zur Rechtfertigungslehre

Winfried Kretschmann spricht bei der Sommertagung der Landessynode

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat am Freitag, 7. Juli, beim Schwerpunkttag der Landesssynode zur Aktualität von Luthers Rechtfertigungslehre gesprochen. Rechtfertigungung ist ein zentraler Begriff der protestantischen Theologie. Die Lehre der Rechtfertigung geht davon aus, dass Menschen grundsätzlich dem Anspruch Gottes nicht gerecht werden können.

Aktualität der Rechtfertigungslehre

Um über die Aktualität von Luthers Rechtfertigungslehre zu referieren war Ministerpräsident Winfried Kretschmann zu Gast bei der Sommertagung der evangelischen Landessynode in Reutlingen und betonte dabei deren Bedeutung für politisches und persönliches Handeln.

Heute Abschluss der Landessynode

Das aktuelle Geschehen auf der Landessynode können Sie in diesem Jahr auch via Livestream im Netz verfolgen. Am letzten Tag der Synode (8.7.) geht es um Kirchengesetze. In der „Aktuellen Stunde“ wird es um die Partnerschaft mit Afrika gehen, anlässliche des G20-Gipfels in Hamburg.

Alle Geschehnisse und Beschlüsse der Sommertagung finden Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*