Interview über „Luther-Irrtümer“ mit Andreas Malessa

Mythos Martin Luther: Andreas Malessa deckt auf

Andreas Malessa spricht mit Juliane Eva Eberwein über Luther-Irrtümer, Reformationsmythen und überraschende Wahrheiten.

Um Luther und die Reformation ranken sich viele Mythen und Geschichten. Viele dieser Geschichten wurden über Generationen weiter gegeben wurden. Der wohl bekannteste Mythos: Martin Luther habe die 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg genagelt. „Stimmt nicht“, sagt Journalist und Theologe Andreas Malessa.

Buch deckt Irrtümer auf

In seinem Buch „Hier stehe ich, es war ganz anders“ deckt er einige gängige Luther-Irrtümer auf. Viele Geschichten stimmen nicht, die man sich über Luther erzählt. Und andere, die viel mehr nach Märchen klingen, konnte Andreas Malessa durch seine Recherchen bestätigen.

Mehr von Andreas Malessa?

Der Journalist und Theologe hat auch unsere Lutherbox in der Württemberg Halle in Wittenberg besucht.

Hatte Martin Luther Zuschauer beim Sex in der Hochzeitsnacht? https://www.youtube.com/watch?v=ZhToa…

Hat Martin Luther seine Thesen an die Schlosskirchentür genagelt?
https://www.youtube.com/watch?v=qLX_9…

Wie abergläubig war Martin Luther?
https://www.youtube.com/watch?v=kEDoS…

Hatte Martin Luther etwas gegen den Sündenablass?
https://www.youtube.com/watch?v=klCsi…

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*