Motorradpfarrer Jürgen Schwarz

Jürgen Schwarz ist ein Mann Gottes und leidenschaftlicher Biker. Seit vielen Jahren verbindet der Motorradpfarrer seine beiden Passionen, indem er Gottesdienste auf dem bekannten Biker-Festival Glemseck 101 hält.

Jürgen Schwarz

Jürgen Schwarz ist Schulleiter und Bezirksjugendpfarrer in Leonberg. Schon seit seiner Jugend sitzt der Theologe auf der Maschine. Für ihn bedeutet das Motorradfahren vor allem Entspannung und Freiheit, aber auch Gefahr für das eigene und das Leben anderer. Dieses Bewusstsein für die Verantwortung möchte er auch den Besuchern seiner Motorradgottesdienste am Glemseck vermitteln.

Glemseck 101

Das Glemseck 101 ist Deutschlands größte marken- und typübergreifende Motorrad-Open-Air-Veranstaltung. Jahr für Jahr besuchen mehrere Zehntausend das Festival. Hier können die Motorradfans unter anderem internationale Designer, Entwickler sowie deren Maschinen erleben und natürlich die geistlichen Impulse von Motorradpfarrer Schwarz.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*