Die „Nacht der Freiheit“ in Stuttgart

Freiheit – ein wichtiger Begriff für Martin Luther, ein wichtiger Begriff für die gesamte Reformation. Am Freitag, den 12. Mai 2017, fand in vielen Städten in Baden-Württemberg die „Nacht der Freiheit“ statt. Dazu gab es verschiedene Veranstaltungen.

In Stuttgart zeigte sich die Freiheit in ganz unterschiedlichen Facetten: Im Bopserwald ging es für eine Besuchergruppe von Station zu Station, mit Gedichten, Gesang Theater. Und dem großen Thema, inwiefern auch der Wald bei der Freiheit eine Rolle spielt.

Nacht der Freiheit: Nachtschicht-Gottesdienst mit OB Kuhn und Dodokay

Währenddessen diskutierten im Rathaus Oberbürgermeister Fritz Kuhn, Prälatin Gabriele Arnold und Comedian Dodokay darüber, was wir im Alltag manchmal gar nicht sehen, oder wo wir sogar bewusst wegschauen. Genau das wiederum zeigt die Künstlerin Ülkü Süngü im Hospitalhof im Gespräch mit einer Auswahl ihrer Arbeiten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*