Schwabenklischees – völliger Quatsch oder doch nicht ganz so verkehrt?

„Typisch Schwabe!“

Die Schwaben – ob bewundert, gefürchtet oder verspottet – sie sorgen seit fast 2.000 Jahren für Gesprächsstoff.  Von der Kehrwoche über das Sparen bis hin zum „Schaffe, schaffe, Häusle baue“ gibt es einige Schwabenklischees, mit welchen man als Schwabe automatisch konfrontiert wird.

Aber was ist dran an all den Klischees?  Wir haben bei der wohl besten Gelegenheit – der Schwabenausstellung im Landesmuseum Stuttgart – nachgefragt und unseren schwäbischen Reporter losgeschickt, um den Schwabenklischees auf den Grund zu gehen. Und bei den Antworten können wir nur schmunzeln.

Schwabenausstellung im Landesmuseum Stuttgart

Mit über 300 Objekten aus Kunstgeschichte und Alltagskultur zeigt die Ausstellung die Vielfalt der Schwabenbilder noch bis zum 23. April 2017.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*