Schwester Else feiert 102. Geburtstag

Alles Gute zum Geburtstag, Schwester Else

Schwester Else von Reichert wurde in Budapest zu Kaisers Zeiten geboren. Sie hat beide Weltkriege überlebt, 40 Jahre lang als Krankenschwester gearbeitet und ist seit 80 Jahren Mitglied im Diakonieverein. Diese Woche feiert Schwester Else ihren 102. Geburtstag.

Schwester Else: Fit wie ein Turnschuh

Heute lebt Schwester Else im Pflegeheim. Und sie macht einen fitten Eindruck: Jeden Tag geht sie eine kurze Runde spazieren, macht ihr Bett selbst, und braucht auch sonst wenig Hilfe. Nur die Augen und Ohren machen nicht mehr ganz, was sie sollen – aber das stört sie nicht, sie erzählt sowieso selbst am liebsten.

Keine Angst vor dem Tod

Vor dem Tod hat sie keine Angst, bereits Ende des zweiten Weltkriegs ist sie ihm knapp von der Schippe gesprungen. Woran sie sich aus ihrem Leben sonst noch erinnert, was sich in der Krankenpflege seitdem verändert hat und wie sie überhaupt so alt werden konnte, hat sie uns im Interview verraten. Wir sagen auf jeden Fall: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Schwester Else!

Ein Kommentar zu “Schwester Else feiert 102. Geburtstag

  1. Wunderbar! Was für eine außergewöhnliche Frau! Sie hätte noch viel mehr zu erzählen, eine Zeitzeugin die noch so fit im Kopf ist sollte man berichten lassen und vielen zu Gehör bringen. Danke für dieses Interview!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*