„Sister Bradley“ – Theaterperformance über die Würde des Menschen

Tausende jugendliche Flüchtlinge sind in den vergangenen Monaten nach Deutschland gekommen. Sie kommen aus Ländern, in denen Krieg herrscht – Regeln und Gesetze, wie wir sie in Deutschland haben, sind ihnen fremd und teils unverständlich. Die Würde des Menschen ist für uns in Deutschland der Maßstab. Auf der Würde des Menschen fußt das Grundgesetz. Wer das verinnerlicht, kann sich in die deutsche Gesellschaft erfolgreich integrieren. In dem Theaterprojekt „Sister Bradley“ haben sich deutsche Jugendliche und junge Geflüchtete mit der Würde des Menschen sowie mit Regeln und Gesetzen auseinandergesetzt.

Sister Bradley: Aufführung im Alten Schauspielhaus

Unter der Leitung der Schauspielerin und Regisseurin Andrea Leonetti wurde in über einem Jahr eine multimediale Theaterperformance entwickelt. Diese wurde am 29. Juni im Alten Schauspielhaus in Stuttgart aufgeführt.

Weltausstellung Reformation: Themenwoche Menschenrechte

Vom 26. bis 31. Juli steht bei der Weltausstellung Reformation in Wittenberg  die Themenwoche Menschenrechte im Mittelpunkt.

Auch in der Lutherbox, die vor der Württemberger Halle steht, haben sich die Besucherinnen und Besucher Gedanken über Menschenrechte gemacht. Einen Video-Zusammenschnitt davon können Sie sich hier ansehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*