„Die Situation hat sich weiter verschlechtert“

In vielen Orten auf der Welt werden Christen verfolgt oder unterdrückt. Besonders gravierend ist die Situation im Irak und in Syrien. Nicht zuletzt der Islamische Staat (IS) ist hier auf dem Vormarsch und vertreibt die dort lebenden Christen. Kirchenrat Klaus Rieth (Referat Mission, Ökumene und Entwicklung im Oberkirchenrat) berichtet der Synode über die aktuelle Situation in den Krisengebieten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*