Bienenprojekt mit Sprachförderklasse

In der Sprachförderklasse des Berufsbildungswerks Waiblingen verbessern die Schüler in zwei Jahren nicht nur ihre Kentnisse in Deutsch, sondern nehmen auch an einem Bienenprojekt teil. Sie kommen unter anderem aus Eritrea, dem Kosovo, Gambia und Syrien. Manche sind als Flüchtlinge alleine nach Deutschland gekommen.

Selbst gebaute Bienenkästen

Dejen, Denis, Alagie und Omar haben sowohl die Bienenkästen und Wabenrahmen selbst gebaut, Jungvölker aufgepäppelt, die Bienen im Winter versorgt, als auch Etiketten für die Honiggläser gestaltet. Mittlerweile haben sie sogar den ersten Honig geerntet. Die Idee für das Bienenprojekt stammt von Udo Raichle. Er ist technischer Lehrer am BBW und seit vielen Jahren Imker. In seinem Unterricht lernen die Schüler nicht nur praktische Fähigkeiten sondern auch Verantwortung zu übernehmen. Übrigens, das Bienenprojekt hat Zukunft: Einige der Schüler übernehmen am Ende der zwei Jahre ein Bienenvolk und machen mit der Imkerei weiter.

Berufsbildungswerk Waiblingen

Die BBW Waiblingen ist  Kompetenzzentren für berufliche Bildung in Baden-Württemberg. Ziel ist die Eingliederung junger Menschen in Beruf und Gesellschaft.

Weltausstellung Reformation: Themenwochen

Vom 30. August bis 04. September findet bei der Weltausstellung Reformation in Wittenberg  die Themenwoche „Bewahrung der Schöpfung“ statt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*