Bildungsreform: Die große Verunsicherung?

Folgen der Bildungsreformen im Schulalltag

Überfüllte Gymnasien, hohe Sitzenbleiberquoten und zunehmend heterogene Klassen: Die Folgen der Bildungsreform verunsichern Schüler, Lehrer und Eltern gleichermaßen.

Ziel der Bildungspolitik in Baden-Württemberg

Die Bildungslandschaft in Baden-Württemberg hat sich in den letzten Jahren grundlegend verändert, nicht immer zum Guten. Laut einer aktuellen Umfrage von Infratest-Dimap ist nur die Hälfte der Bevölkerung mit der aktuellen Bildungspolitik zufrieden. Bildungsexperten sind jedoch zuversichtlich, dass durch die Reformen Bildung für alle Kinder gerechter wird.

Wie wirken sich die Bildungsreformen auf den Schulalltag aus? Wie profitieren Schüler, Eltern und Lehrer von dem veränderten Schulsystem und welche Herausforderungen müssen noch gelöst werden? Darüber spricht Moderatorin Heidrun Lieb mit ihren Gästen bei Alpha & Omega.

Gäste:
Sabine Wassmer,
Vorsitzende Gesamtelternbeirat Stuttgart
Holger zur Hausen, Rektor Zeppelingymnasium Stuttgart
Werner Baur, Evangelische Landeskirche

Weitere Links zum Thema Bildungspolitik und -reform:

www.firstwald.de
www.zeppelingymnasium.de
www.geb-stuttgart.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*