Bis der Tod euch scheidet?

„Bis dass der Tod euch scheidet“, so lautet die Schlussformel einer jeglichen kirchlichen Trauung. Heutzutage scheint aber der Tod als Scheidungsgrund längst eine Seltenheit zu sein. Viele Menschen glauben nicht mehr an eine Bindung auf Lebenszeit und leben alternative Lebensentwürfe. Gleichzeitig suchen immer mehr Paare Hilfe und nutzen Therarpieangebote. Pfarrer bieten Ehe-Garantien an und Seelsorger erleben eine regelrechte Hochkonjunktur.

Ist es heute schwieriger als früher sich an nur einen Menschen zu binden? Können Paartherapie und Ehe-TÜV den Bund fürs Leben festigen? Oder ist die Ehe tatsächlich ein Auslaufmodell? Heidrun Lieb diskutiert mit einem katholischen Priester, einem Paartherapeuten und einem geschiedenen Vater über mögliche Lösungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*