Christoph Sonntag und Diakonie Württemberg gegen Obdachlosigkeit

Wohnungs- und Obdachlosigkeit sind vor allem in Ballungsräumen ein Problem. Mit einem Info- und Kabarettabend im Stuttgarter Hospitalhof haben sich Christoph Sonntag und die Stiftung Diakonie Württemberg diesem Thema nun angenommen.

„Obdachlos in Stuttgart“

Geladene Gäste waren Wohnungslose sowie Personen aus Kirche und Politik. Sie durften sich  bei dem Come Together „Obdachlos in Stuttgart“ über ein Programm aus Comedy und Gesprächsrunden freuen. Für die musikalische Untermalung sorgte der Chor der Stuttgarter Vesperkirche „Rahmenlos und Frei“. Andreas Kielb war für uns dabei.

Hilfsangebote

Eine Übersicht von Hilfsangeboten bei (drohender) Wohnungs- und Obdachlosigkeit finden Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*