Dieser Weg – Heimat

In der Heimat kennt man sich aus, kennt jede Abkürzung, den Dialekt und die Menschen, die dort wohnen. Aber was, wenn man seine gewohnte Umgebung verlässt oder verlassen muss? Kann man woanders ein Heimatgefühl entwickeln oder gar mehrere Heimaten haben?

Die Gesprächspartner der Sendung „Heimat“:

Moderatorin Jenny Winkler macht sich zunächst auf den Weg ins Stuttgarter Theaterhaus. Dort trifft sie den Tänzer und Choreografen Eric Gauthier. Der Kanadier hat mit 18 Jahren sein Heimatland verlassen und ist nach Stuttgart gezogen. Ist hier inzwischen seine neue Heimat?

Der Weg führt die Moderatorin weiter ins Alte Schloss. Im Landesmuseum trifft sie die Kulturwissenschaftlerin Karin Bürkert. Von ihr will Jenny Winkler wissen, ob man auch an mehreren Orten beheimatet sein kann oder ob man sich für einen Ort entscheiden muss.

Schließlich trifft sie Asylpfarrer Joachim Schlecht im Weltcafé Stuttgart. Er weiß, wie es den Geflüchteten geht, die ihr Land verlassen mussten. Außerdem erzählt er, wann für ihn jemand in der neuen Heimat wirklich angekommen ist.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*