Gefahr von rechts – Grenzen der Toleran

Glatze, Bomberjacke, Springerstiefel. Wie Nazis aussehen, weiß mittlerweile fast jedes Kind. Doch neben den bekannten Erscheinungsbildern etabliert sich fast unsichtbar für die normale Gesellschaft eine neue Art des Rechtsextremismus, fernab der Klischee-Szene, in gebildeten, bürgerlichen Kreisen – auch hier in Württemberg.

2013 feiert die evangelische Kirche das Jahr der Toleranz. Doch kann man Menschen, die rechtsextremes Gedankengut verbreiten, gewähren lassen? Wie weit muss man auf jemanden zugehen, um ihn aus der Szene zu holen? Wo liegt die Grenze der Toleranz? Heidrun Lieb und ihre Gäste sprechen Klartext.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*