Gottesdienst aus der Stadtkirche Böblingen

Siehe, jetzt ist die willkommene Zeit!

Plätzchen backen, Stiefel raus stellen, Gänsebraten essen – an Weihnachten ist die willkommene Zeit da. Das Fest will gut vorbereitet sein und vieles ist zu tun.

Psalm 27

Der HERR ist mein Licht und mein Heil; vor wem sollte ich mich fürchten? Der HERR ist meines Lebens Kraft; vor wem sollte mir grauen? Wenn die Übeltäter an mich wollen, mich zu verschlingen, meine Widersacher und Feinde, müssen sie selber straucheln und fallen. Wenn sich auch ein Heer wider mich lagert, so fürchtet sich dennoch mein Herz nicht; wenn sich Krieg wider mich erhebt, so verlasse ich mich auf ihn.

Stadtkirche Böblingen

Die Stadtkirche Böblingen gehörte vermutlich bereits Ende des ersten Jahrtausends zu der 1082 in Sindelfingen geweihten St. Martin Kirche. Nach vielen gravierenden Veränderungen wurde die Kirche im Zweiten Weltkrieg zerstört, war aber bereits im Dezember 1950 neu eingeweiht worden. 1993 wurde eine von dem renommierten Orgelbauer Claudius Winterhalter konstruierte Orgel eingeweiht. Sie besteht aus 33 Registern und 1195 Pfeifen.

Gerlinde Feine

ist geschäftsführende Pfarrerin der Stadtkirche Süd. 2015 gewann Gerlinde Feine aus Böblingen den Ökumenischer Predigtpreis, der ihr am 18. November desselben Jahres in der Bonner Schlosskirche verliehen wurde.

Den vorherigen Gloria-Gottesdienst gibt es hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*