Martin Luther zu Gast im Maislabyrinth in Wolfenhausen

Maislabyrinth in Wolfenhausen beschäftigt sich dieses Jahr mit einem besonderen Thema

Dieses Jahr dreht sich beim Maislabyrinth in Wolfenhausen alles um das Mittelalter. Manfred Maier ist  Organist der örtlichen Kirchengemeinde . Er hat das Labyrinth entworfen und dabei dieses Jahr Martin Luther und seine 95 Thesen integriert.

Irrgarten auf 30.000 Quadratmetern

Das Maisfeld ist ca. 30.000 Quadratmeter groß. Die Wege und Irrwege durch das Labyrinth sind ca. drei Kilometer lang.  Über einen Aussichtsturm können sich die Besucher einen Überblick verschaffen.

Kirche im Maislabyrinth

Am Sonntag, 9. September 2018, findet um 9:30 Uhr ein Gottesdienst im Maisfeld statt. Dies ist gleichzeitig der letzte Tag, an dem der Irrgarten dieses Jahr geöffnet hat.

Wegbeschreibung

Das Maislabyrinth ist ca. fünf Kilometer von der Autobahn 81 Stuttgart – Singen, Ausfahrt Rottenburg, entfernt. Es liegt an der Kreisstraße zwischen Rottenburg-Ergenzingen und Rottenburg-Seebronn.

Elisabeth Perkovic war für uns vor Ort.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*