Pflegeeltern – Wenn Kinder in Not sind

Sie springen ein, wenn Kinder in Not sind – die Pflegeeltern. Sie bieten Geborgenheit und ein zu Hause auf Zeit, wenn die eigenen Eltern mit der Versorgung massiv überfordert sind und Gewalt und Vernachlässigung den Alltag bestimmen.
Doch nicht alle betroffenen Kinder und Jugendlichen kommen in Pflegefamilien unter – die Zahl ist begrenzt und Pflegefamilien werden händeringend gesucht. Auch in Baden-Württemberg.
Warum entscheidet sich eine Familie ein Pflegekind aufzunehmen? Welche Erfahrungen macht sie? Und wie kann man Pflegeeltern werden? Darüber spricht Heidrun Lieb mit ihren Gästen im Studio.

Gäste:
Nascha Werz, ehemaliges Pflegekind
Ulrike Bauer, Pflegemutter und Vorstand Pflegeelternschule
Helga Heugel, Pflegekinderdienst Jugendamt Stuttgart

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*