Rechtsanspruch und Wirklichkeit: Krippenplatz für alle?

Ab August dieses Jahres haben alle Kinder ab ihrem ersten Geburtstag einen gesetzlichen Anspruch auf einen Betreuungsplatz. Die Kommunen sind allerdings noch weit entfernt davon, diesen zu erfüllen. So sind junge Eltern noch immer auf die Hilfe von Bekannten oder Verwandten angewiesen. Für jedes dritte Kind fehlt bislang der Platz in der Kita.

Was bringt der Rechtsanspruch also wirklich? Und welche Maßnahmen müssen ergriffen werden um die Situation zu entschärfen? Heidrun Lieb und ihre Gäste diskutieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*