Refo.Beach – der Reformationsstrand in Wittenberg

Zum Sommer gehören Wasser und Strand. Deshalb gibt es den ganzen Reformationssommer lang einen Sandstrand mitten in der Lutherstadt Wittenberg. Der „ Refo.Beach “ des CVJM Deutschlands bietet Jugendlichen einen Ort zum Chillen und um Reformationsthemen ganz lässig kennenzulernen.
Vor allem geht es darum, was die Reformation heute noch mit dem eigenen Leben zu tun hat.

Die vier Sola der Reformation

Der CVJM will den jungen Besuchern der Weltausstellung und den Jugendlichen der Lutherstadt Wittenberg eine Anlaufstelle bieten. Aber nicht nur zum Chillen und gemütlichen Ausruhen. Am Refo.Beach geht es um die Basiselemente der Reformation: das Vierfache Sola. Allein durch die Gnade (Sola Gratia), allein die Schrift/Bibel (Sola Scriptura), allein durch Jesus Christus (Solus Christus) und allein durch den Glauben (Sola Fide) kann der Mensch zu Gott kommen. Er muss und kann es sich nicht durch gute Handlungen verdienen.

Was hat Reformation mit mir zu tun?

An vier Stationen auf dem Refo.Beach können die Jugendlichen den vier Sola näherkommen. Gleich am Eingang gibt es an der Strandbar eine leckere Limonade – kostenlos. Sie symbolisiert, dass die Menschen die Gnade Gottes einfach geschenkt bekommen, ohne sie sich verdienen zu müssen. Die Geschichten der Heiligen Schrift kann man am Bibelsandkasten mit Spielmännchen und anderen Gegenständen nachstellen. Am Wasserbecken wird Jesus als das Wasser des Lebens thematisiert. Fast wie Christus selbst, kann man dann über das Wasser balancieren und einen Blick hinter den Horizont werfen. Für die Station des Glaubens braucht es Mut in das Unbekannte einzutauchen.

Tolles Feeling am Refo.Beach

Nicht nur viele Konfi-Gruppen machen sich auf den Klappstühlen und in den Strandkörben des Refo.Beach gemütlich. Auch viele Wittenberger Jugendliche haben den CVJM-Strand zum Treffpunkt erkoren. Dort betreut sie ein Team aus Ehrenamtlichen und Volontären. Diese kommen aus ganz Deutschland für zwei bis drei Wochen, um das Team des Refo.Beach zu verstärken. Bei der „besten Limo weit und breit“  gehen sie mit den Besuchern der Frage nach: Was bedeuten die Grundgedanken der Reformation für mich ganz persönlich?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*