Reformationsjubiläum 2017: Was bleibt vom Luther-Hype?

500 Jahre Thesenanschlag Luthers

Reformationsjubiläum 2017: Luther-Socken, Luther-Bier, Luther-Stadtführungen – 2017 kommt man um den großen Reformator nicht herum. Jetzt neigt sich das Lutherjahr dem pompösen Ende, denn 500 Jahre Thesenanschlag werden am 31. Oktober nicht nur in ganz Deutschland gefeiert.

Brauchen wir eine neue Reformation?

Aber was bleibt vom Lutherjahr? Wie geht’s weiter mit der Kirche? Und brauchen wir wirklich demnächst eine neue Reformation? Um diese Fragen dreht sich die aktuelle Sendung Alpha & Omega mit Moderatorin Heidrun Lieb und ihren Gästen.

Gäste:

Paul Dieterich, Prälat im Ruhestand
Tobias Wörner, Gründer der Jesustreff-Gemeinde
Kaspar Baumgärtner, Priester in Biberach an der Riß

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*