Reformationsjubiläum 2017: Abschluss in Mannheim

Abschluss des Reformationsjubiläums

Mit einem Festgottesdienst und anschließendem Festakt feierten die evangelischen Landeskirchen in Baden-Württemberg den Abschluss des  Reformationsjubiläums in Mannheim. Ministerpräsident Winfried Kretschmann erinnerte in einem Grußwort daran, dass die große Toleranz und Offenheit gegenüber anderen Kulturen und Religionen hierzulande auch der Reformation zu verdanken sei.

Festgottesdienst

In einer gemeinsamen Predigt sprachen die beiden Landesbischöfe Jochen Cornelius-Bundschuh und Frank Otfried July von der „Gnade und Treue Gottes“ angesichts der Zerrissenheit der Welt und jedes einzelnen Menschen.

Festakt

Danach fand ein Empfang im Museum Weltkulturen der Reiss-Engelhorn-Museen mit einer Einführung in die neue Ausstellung „Reformation! Der Südwesten und Europa“ statt. Bei anschließendem Theater und Kabarett, Lesungen und Interviews wirkten auch Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Mannheim mit.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*