Seminaristen debattieren mit der Kirchenleitung

Thesen

Seit Juni haben sich die Schülerinnen und Schüler der evangelischen Seminare Blaubeuren und Maulbronn mit kirchenpolitischen und theologischen Themen auseinander gesetzt. Auch darüber, wie sie die Kirche verändern wollen, haben sie nachgedacht. Die Thesen wurden von den Seminaristen dann an der Klosterkirche Maulbronn angeschlagen.

Debatte

Der Thesenanschlag eröffnete die Debatte zwischen Seminaristen der beiden kirchlichen Gymnasien einerseits und der Kirchenleitung der Evangelischen Landeskirche in Württemberg andererseits. Die Debatte ist Teil des landeskirchlichen Ideenwettbewerbs „Kirche macht was“.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*