Vesperkirche Ravensburg: offen für alle

Alle Jahre wieder…

Ob bedürftig oder nicht – in der Vesperkirche Ravensburg ist jeder willkommen. Zum neunten Mal öffnet die Stadtkirche ihre Türen und wird zur Vesperkirche. Mit rund 650 Gästen am Tag und rund 400 ehrenamtlichen Helfern ist sie eine der größten Vesperkirchen in Württemberg.

Egal ob bedürftig, über die Mittagspause, nach dem Einkaufen, mit dem Enkel oder einfach nur zum Kaffee trinken. In der Ravensburger Vesperkirche findet bis 12. Februar jeder seinen Platz.

Schirmherr ist dieses Jahr Landesbischof Frank O. July.

Renovierung der Vesperkirche Ravensburg

Die Stadtkirche wird in diesem Jahr während der laufenden Vesperkirche saniert. Die freiwilligen Helfer sind dadurch eingeschränkt, scheuen sich trotzdem nicht davor, jeden Tag aufs Neue den kommenden Vesperkirchentag vorzubereiten. Im nächsten Jahr wird die Ravensburger Vesperkirche 10 Jahre alt. Bis dahin sollten die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*