Wertvoll aber rar – Seelsorge im Alter

Für ältere Menschen ist der Winter oft eine einsame Zeit: Bei Kälte, Schnee und Eis wagen sie sich nicht auf die Straße, sondern bleiben lieber zu
Hause.
Dabei benötigen gerade Menschen im hohen Alter Begleitung und
Unterstützung, um über ihre Probleme und Wünsche zu sprechen.
Für Angehörige ist die Seelsorge und Pflege ihrer Lieben häufig psychisch belastend und in Altenpflegeheimen fehlt oft das Personal.
Doch was genau bewegt und beschäftigt ältere Menschen? Wie kann man ihnen helfen? Und: Kann das jeder von uns?
Darüber spricht unsere Moderatorin Heidrun Lieb mit ihren Gästen bei
Alpha & Omega.

Gäste:
Martina Lüdenbach, Leiterin Altenpflegeschule Kirchheim/Teck
Johannes Bröckel, Pfarrer für Altenpflegeheimseelsorge
Ursula Karle, Stuttgarter Netz für pflegende Angehörige

Autorin / Redaktion: Melanie Britz / Bettina Ditzen

Weitere Links zum Thema:
www.seelsorge-im-alter.de
www.siebter-altenbericht.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*