Bündnis „Farbe bekennen!“ feiert 70 Jahre Grundgesetz

Das Bündnis „Farbe bekennen! Für Demokratie und eine offene Gesellschaft“ hat am Donnerstag, 23. Mai, mit einer „öffentlichen Mittagspause“ auf dem Stuttgarter Schlossplatz die Geburtsstunde des Grundgesetzes vor 70 Jahren gefeiert. Zahlreiche Passanten waren herzlich zum Mitfeiern eingeladen und konnten sich an zahlreichen Infoständen zu den Themen „Demokratie“ und „Grundrechte“ informieren.

Das Veranstalter-Bündnis „Farbe bekennen!“ ist 2017 von der Diözese Rottenburg-Stuttgart gegründet worden. Unterstützt wird es unter anderem von der Evangelischen Landeskirche in Württemberg sowie der Landeszentrale für Politische Bildung Baden-Württemberg. Mehr als 40 weitere Institutionen und Verbände gehören ebenfalls zu den Förderern.

Weitere öffentliche Mittagspausen zu Ehren des Grundgesetzes gab es am Donnerstag in Aalen, Heilbronn, Karlsruhe, Mannheim, Ravensburg, Singen und Ulm.

Christian Körner war für uns in Stuttgart vor Ort.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*