Zweites Digitalisierungsforum im Hospitalhof

Digitales Leben

Unterhaltungen per WhatsApp, Nachrichten via Twitter, der Kalender im Outlook und Videokonferenzen per Skype. Vieles in unserem Leben spielt sich mittlerweile digital ab – und die Kirche soll da gleich-ziehen.

Digitalisierungsforum

Beim zweiten Digitalisierungsforum im Hospitalhof ging es genau darum: Eine Gemeinde-Software, die es den Mitarbeitern erleichtert miteinander zu kommunizieren, digitale Werkzeuge für die Verkündigung, Apps statt Gesangbuch.

Quo vadis?

Aber wo führt uns die Digitalisierung hin? Werden Gottesdienste in Zukunft nur noch gestreamt? Niko Sokoliuk war dabei.

Mehr zum Thema gibt es hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*