Mit Wasserstoff-Taxis durch Stuttgart

Überfüllte Großstädte

Die Innenstädt insbesondere von Großstädten sind überfüllt von Autos. Man ist lange unterwegs, weil der Verkehr nur stockend läuft. Die Parkplatzsuche dauert ewig und kostet ein Vermögen. Zum Stress für die Verkehrsteilnehmer kommt die Umweltbelastung durch die vielen Verbrennungsmotoren, die die meisten Fahrzeuge haben.

Lösung

Öffentliche Verkehrsmittel sind für einige Leute auch keine Lösung, wenn sie beispielsweise etwas schweres zu transportieren haben. Und das Taxi ist teuer. Der Fahrdienst „Clevershuttle“ will all  diese Probleme mit ihren Wasserstoff-Taxis lösen.

Wie soll das gehen?

Clevershuttle ist ein Fahrdienst, den man mit dem Smartphone per App buchen kann. Der Unterschied zum herkömmlichen Taxidienst ist, dass Clevershuttle weitere Fahrgäste einsammelt, die eine ähnliche Fahrtstrecke haben, wie man selbst. Wer eingesammelt wird, wird durch einen Algorythmus der App berechnet, die gewährleistet, dass sich der Umweg im Rahmen hält. Die Preise liegen dadurch mindestens 40% unter denen einer normalen Taxifahrt. Und: Clevershuttle ist in Stuttgart mit Wasserstoff-Taxis unterwegs. Also 100% emissionslos. Allerdings müssen Kunden noch eingeschränkte Betriebszeiten und einem Fahrgebiet begnügen, dass sich überwiegend auf Stuttgart beschränkt.

Mehr zum Thema hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*