Plastikmüll im Alltag vermeiden – wie du deine Zahnpasta selbst zu Hause herstellen kannst

Bloggerin Annika Schulte hat einen radikalen Schritt gewagt: Sie hat ein Jahr lang komplett auf Plastik verzichtet. Den Plastikverbrauch im eigenen Haushalt zu reduzieren, ist aber gar nicht so leicht. Vor allem Reinigungsmittel und Hygieneartikel sind fast immer in Plastik verpackt.

In diesem Servicebeitrag zeigt Annika, wie man zum Beispiel einen Haushaltsreiniger, Zahnpasta und ein Spülmittel ganz einfach selbst herstellen kann – ohne Plastikmüll zu verursachen.

Und sie zeigt damit: Der Einzelne kann viel tun aber um eine wirkliche Veränderung zu erzielen müssen wir alle zusammen helfen.

„Back to the basics“ ist Annikas Devise: Oftmals brauchen wir nämlich nur Produkte, die wir sowieso schon im Haushalt haben; mit denen vielleicht sogar schon die Oma geputzt hat und die dann auch nicht so viele Chemikalien beinhalten.

Ein Beitrag zum Umdenken und Neues wagen.

Mehr von brenz finden Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*