Melanie Britz

Freie Mitarbeiterin

Melanie Britz plant als Autorin Sendungen unseres Talkformats Alpha & Omega.
Das Volontariat machte Melanie beim Radio, später war sie unter anderem in der Redaktionsleitung und Anchor des „Journals“ beim Regionalsender Regio TV.

Mittlerweile ist sie zudem als freie Produzentin für die RTL Mediengruppe tätig.

Alle Videobeiträge von Melanie Britz

Diagnose Hirntumor – Ein Arzt kämpft um sein Leben | Alpha & Omega

Vor mehr als neun Jahren erkrankte Klaus Scheidtmann an einem Hirntumor. Der Neurologe war zu der Zeit als Chefarzt tätig und betreute zahlreiche Patienten mit der gleichen Diagnose. Nur – von seiner eigenen Krankheit ahnte er nichts. In seinem Buch „Seitenwechsel“ hat er seine Erfahrungen niedergeschrieben, wie es ist, in seinem eigenen Fachgebiet der Neurologie plötzlich zu erkranken – und vom Arzt zum Patienten zu werden.

Andi Weiss: Seelsorge(r) in Krisenzeiten | Alpha & Omega

Für andere da sein und ihnen Mut machen – das möchte Andi Weiss. Der 44-jährige Diakon ist Musiker, Autor und Logotherapeut und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen in Krisen zu helfen. Und das tut er mit Liedern, Erzählungen und auch mal nur als Zuhörer. Was ihn antreibt und wie er es immer wieder schafft, Menschen Mut zu machen – darüber spricht er mit Moderatorin Heidrun Lieb bei Alpha & Omega.

Wahrnehmung und Kommunikation – Journalismus zwischen Politik und Gesellschaft | Alpha & Omega

Medien sind gleichgeschaltet, lügen und sind von der Politik gekauft. Aussagen wie diese, sind immer wieder zu hören. Die zensurfreie Berichterstattung der Presse, ist aber in unserem Grundgesetz verankert und staatliche Institutionen müssen Fragen von Journalisten beantworten. Wie steht es um die Pressefreiheit in Baden-Württemberg?

Sexualisierte Gewalt in der Evangelischen Kirche | Alpha & Omega

In den 1950er und 1960er Jahren lebten in Deutschland mehr als eine Millionen Kinder und Jugendliche in Heimen. Dort erlebten viele von ihnen sexualisierte Gewalt und wurden misshandelt. Auch in Einrichtungen der Evangelischen Kirche. Wie genau übernimmt die Landeskirche Württemberg Verantwortung für die Opfer? Wie geht es den Betroffenen heute? Und was kann präventiv getan werden?