YouTube

Mit dem Laden des Videos willige ich ein, dass meine Personendaten an YouTube übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

YouTube-Video laden

Datenschutzhinweise von YouTube aufrufen

Ich bin alt na und? | WERTSACHE

Unsere Lebenserwartung hat sich in den letzten 150 Jahren mehr als verdoppelt. Obwohl uns damit viel Lebenszeit geschenkt wird, haben viele Menschen Angst vor dem Alter bzw. den Vorurteilen, die mit diesem Lebensabschnitt verknüpft sind:
Ab wann sind wir eigentlich „alt“? Wie können wir das Alter gutgestalten? Und was können wir selbst tun, um unsere körperliche und geistige Fitness möglichst lange zu bewahren? Darum geht es dieses Mal bei WERTSACHE.

Umfrage

Jeder Mensch hat individuelle Merkmale, an denen er das Alter festmacht. Wir wollten wissen, was „alt sein“ bedeutet und haben in Stuttgart nachgefragt.

Besser Wissen

Im hohen Alter wird man verbittert, lernresistent und hat mit der Liebe abgeschlossen? „So ein Quatsch!“, sagt dazu Jürgen Kaiser. Der ehemalige Geschäftsführer ist bis heute hochaktiv und zeigt unter anderem Neuzugezogenen die verborgenen Ecken von Stuttgart.

Alt und Studieren

Rainer Oberbillig ist Psychologischer Psychotherapeut und Mitbegründer der christlichen Fachklinik DeÌgnis. Rainer Oberbillig liebt das persönliche Wachstum: Im Alter von 68 Jahren hat er mit seinem Promotionsstudium an der Universität Bern begonnen. Seine Devise lautet: „Wir können bis zum letzten Atemzug Neues dazulernen – wenn wir uns darauf einlassen!“

Alt und Modell

Gaby Menten hat jetzt die beste Zeit ihres Lebens. Die Rentnerin genießt jeden Tag und lebt nach dem Motto: Raus aus der Komfortzone. Ihre neueste Herausforderung lautet: Als Seniorenmodel durchstarten.

Alt und Fitness

Jürgen Müller ist 60 Jahre alt und Inhaber einer Sicherheitsfirma. Er trainiert regelmäßig Crossfit und Krav Maga. In seiner Altersklasse gehört er deutschlandweit mit zu den Besten. Fitness ist für ihn keine Frage des Alters sondern Voraussetzung für ein langes, selbstbestimmtes Leben.

Michas Mundwerk

Micha hat vor wenigen Wochen seinen 30. Geburtstag gefeiert. Und während die meisten entspannt damit waren, haben ihm einige eine echte Sinnkrise prophezeit. Ist es wirklich so schlimm, älter zu werden? Warum tun sich viele damit so schwer? Und ist das Altern immer zwangsläufig etwas Schlechtes?

Micha hat sich dem Thema angenommen.

Interview Prävention

Was können wir selbst tun, um körperlich und geistig bis ins hohe Alter fit zu sein? Wir haben Christian Bauer und Steffen Kramer von der Gesundheitsberatung meisterleistung in Stuttgart dazu befragt und einen Altersanzug getestet, der das „alt sein“ simuliert.

Weiterführende Links

2 Kommentare zu “Ich bin alt na und? | WERTSACHE

  1. Sehr geehrter Herr Serr,
    können wir Ihren Film zum Umgang mit dem Alter auf unsere Homepage stellen oder verlinken. Ebenso würden wir gerne in unseren Medien darauf hinweisen.
    Danke.
    Gerda Müller, Studienleiterin treffpunkt 50plus
    015234161317

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*